12345./bilder/schueler4.jpgTischtennis im Landkreis Oder-Spree Staffel Süd 2018/19

Nach dem 2. Spieltag der Kreisklasse Süd des LOS ist die Hälfte der Mannschaften noch ohne Pluspunkte, auf der anderen Seite ist die andere Hälfte der Mannschaften noch ungeschlagen unterwegs. In der Liga gab es mit dem Duell der Preußen und dem SV Tauche und den Goyatzern auch die ersten Paarungen. Die weiteren Begegnungen werden zu einem späteren Zeitpunkt nach geholt.

SV Preußen90 Beeskow I - SV Preußen90 Beeskow II 10 : 6

Mit der tatkräftigen Unterstützung der 3. und 4. Mannschaft schaffte es der SV Preußen 90 I sein zweites Team mit 10:6 in die Knie zu zwingen. Über die Stationen 0:2, 3:3, 5:5, in denen sich Gerd Lehmann einmal gegen Toralf Bischoff im fünften Satz mit 8:11 geschlagen geben musste und zum anderen Detlef Schulze in Satz 5 mit 11:9 schlug, ging die Partie nun in die entscheidende Phase. Mit der Niederlage von Axel Nitschke gegen Gerd Lehmann (0:3) konnte die Zweite noch einmal mit 5:6 vorlegen. In den folgenden Spielen ließ die „Ersten“ dann aber nichts mehr anbrennen. Ricardo Saldan gewann gegen Mathias Rülke und Gerd Lehmann in je 4 Sätzen, Detlef Schulze setzte sich gegen Christian Breitkopf in5, und gegen Mathias Rülke in 4 Sätzen durch, und Toralf Bischof ließ Carsten Hüske in 3 Sätzen kaum eine Chance.

SV Preußen90 Beeskow I : Saldana-Handreck Ricardo 4.0; Schulze Detlef 3.0; Bischof Toralf 3.0;

SV Preußen90 Beeskow II : Lehmann Gerd 2.5; Breitkopf Christian 1.5; Rülke Mathias 1.5; Hüske Carsten 0.5;

SG Speichrow I - BTTV Sztankovics I 10 : 3

In einem Nachholspiel kann die SG Speichrow I mit 10:3 gegen den BTTV Elektro Sztankovics I einen deutlichen Heimsieg feiern. Mit 3:2 und 3:0 sind auch gleich beide Doppel zum Auftakt für die SG gewonnen. Durch die Niederlagen von Dirk Lehmann und Bernd Noack gegen Bernd Schulze und Udo Arendholz in 3 und 4 Sätzen, können die Gäste aus Beeskow das Spiel noch einmal ausgleichen. Der 3:1 Sieg von Christopher Kleinod über Karl-Heinz Miethe und die beiden knappen 5-Satz Siege von Dietmar Gnädig und Dirk Lehmann gegen Michael Trojahn (11:8) und Udo Arendholz (15:13), bringen die Speichrower aber dann auf die Siegerstraße. In den weiteren Spielen muss sich dann nur noch Bernd Noack Bernd Schulze in 3 Sätzen geschlagen geben.

SG Speichrow I : Gnädig Dietmar 3.5; Kleinod Christopher 3.5; Lehmann Dirk 1.5; Noack Bernd 1.5;

BTTV Sztankovics I : Schulze Bernd 2.0; Arendholz Udo 1.0;

SV Tauche I - Goyatz V 10 : 1

Im zweiten Ligaspiel wartete der SV Tauche I mit einem hohen 10:1 Erfolg gegen seine Gäste vom Goyatzer SV V auf. Nachdem sich die Goyatzer in den Doppeln noch teuer verkauften (4 und 5 enge Sätze), gerieten sie in den folgenden Einzeln dann doch deutlich auf die Verliererstraße. Auch wenn sich Marzel Seidel und Olaf Graßmel gegen Svend Kilz und Reiner Lustig stark aufbäumten, der fünfte Satz gehörte am Ende mit 11:9 und 11:6 doch den Tauchern. Gegen den Ehrenpunkt der Gäste durch Stefan Ganter mit 3:1, war dann Svend Kilz jedoch machtlos.

SV Tauche I : Lustig Reiner 3.5; Kirschke Rene 2.5; Schneider Siegmar 2.5; Kilz Svend 1.5;

Goyatz V : Ganter Stefan 1.0;

FSV Beeskow IV - SV Preußen90 III 10 : 7

In der Kreisklasse setzte sich der FSV Beeskow IV gegen den SV Preußen 90 Beeskow III nach spannendem Kampf mit 10:7 durch. Bis zum Zwischenstand von 6:6 verlief die verlief die Partie komplett ausgeglichen. Einem Sieg des FSV folgte einer der Preußen und umgekehrt, das 6:6 viel dabei zwischen Reno Musick und Helmut Freier, was im fünften Satz zu Gunsten des FSV ausging. Ein weiterer 5-Satz Sieg, diesmal von Cornelia Kopca über Ulrich Röpke, und ein 3:0 Erfolg von Moritz Krüger gegen Jürgen Schröder, brachten den Gastgeber dann einen wichtigen Vorsprung. Denn nach der 1:3 Niederlage von Reno Musick gegen Geryd Danielewski, konnte Cornelia Kopca und Moritz Krüger ihre Spiele gegen Helmut Freier und Ulrich Röpke mit 3:1 und 3:0 erfolgreich für den FSV beenden.

FSV Beeskow IV : Krüger Moritz 4.0; Musick Reno 3.5; Kopca Cornelia 2.5;

SV Preußen90 III : Danielewski Geryd 3.5; Röpke Ulrich 1.5; Schröder Jürgen 1.0; Freier Helmut 1.0;

SG Buckow - FSV Beeskow III 10 : 0

SG Buckow : Polzin Ulrich 2.5; Lehmann Joachim 2.5; Haupt Norbert 2.0; Jahnke Waldemar 2.0; Kirschke Dieter 0.5; Niesche Hartmut 0.5;

FSV Beeskow III :

SV Tauche II - BTTV Sztankovics II 0 : 10

Mit einem ebenfalls hohen 10:0 Erfolg entführt der BTTV Elektro Sztankovics II beide Punkte aus Tauche von Gastgebenden SV Tauche II. Neben der knappen 2:3 Niederlage von Eberhard Balzer und Dieter Schallon gegen die Beeskower Lena Ciesielski und Waldemar Schwarzkopf im ersten Doppel, kamen auch Hartmut Paschke und Eberhard Balzer gegen Waldemar Schwarzkopf und Lena Ciesielski in ihren Einzelpartien nicht über ein 2:3 hinaus. Die weiteren Spiele hatten die Sztankovics Spieler sicher im Griff.

SV Tauche II :

BTTV Sztankovics II : Zellmer Jana 2.5; Schwarzkopf Waldemar 2.5; John Matthias 2.5; Ciesielski Lena 2.5;

Goyatz VI - BTTV Sztankovics III 6 : 10

Mit 6:10 unterliegt der Goyatzer SV VI seinen Gast dem BTTV Elektro Sztankovics III. Nach den ausgeglichenen Doppeln kann sich der BTTV mit 4:2 einen kleinen Vorsprung herausspielen. Hagen Deutschmann HagenDeutschmann20181007.jpg gewinnt gegen Fritz Kurth mit 3:0, Franz Wallschläger setzt sich gegen Gerd Rosenow mit 3:2 durch und Anton Pranke schlägt Ingolf Becker mit 3:0, bei einer Niederlage von Marcel Schneider gegen Benjamin Lehmann in 3 Sätzen. Bis zum Stand von 5:7 bleiben die Goyatzer der Sztankovics Mannschaft auf den Fersen. Mit den beiden knappen 2:3 Niederlagen von Ingolf Becker und Fritz Kurth gegen Marcel Schneider und Anton Pranke enteilt ihnen jedoch der BTTV auf 5:9. Nach dem 3:0 Erfolg von Benjamin Lehmann über Hagen Deutschmann und der 0:3 Niederlage von Ingolf Becker gegen Franz Wallschläger ist die Begegnung dann auch schon zu Ende.

Goyatz VI : Lehmann Benjamin 4.5; Rosenow Gerd 1.5;

BTTV Sztankovics III : Wallschläger Franz 3.5; Deutschmann Hagen 3.0; Pranke Anton 2.0; Schneider Marcel 1.5;

SV Preußen90 IV - SG Speichrow II 10 : 3

SV Preußen90 IV : Bischof Toralf 3.5; Stuckart Michael 3.0; Schulz Sandro 3.0; Bischof Biene 0.5;

SG Speichrow II : Gnädig Friedhelm 1.0; Scheufel Heiko 1.0; Hertel Jessica 1.0;